Sanddornöl ist reich an...
Roland Paule - Natursteiger Management GmbH
RSS Follow Fan werden

Geliefert von FeedBurner


Letzte Einträge

Was ist ein Informatiker?
Ohne Ziel und Vision - kein Erfolg
Natursteiger Abo-System
Anspruchsvolle Vorteile
Welche Erfahrung braucht Dein Körper?

Beliebeste Einträge

Ihr QRP© Vorteil ab 2015
Was ist rot, weich und Echt lecker?
Frischhaltepapier
Was ist eine Wyoner?
Zukunft Programmieren im Kopf

Kategorien

Abo-System
Allergiker + Zutaten
Aloe Vera
Aminosäuren
Angebote
Bäckerei
Backwaren
Barrique Spezialitäten
Basische Produkte
Begeisterung
Beipackzettel
Beratung
Bewerbung
BIO
Botschaft
Brot
Business
Business Reset
Copyrigth
Därme
Edeka
Erfahrung
Erfolg-Reich-Sein
Erfolgscoach
Ernährung
E-Stoffe
facebook
Fettsäuren
Finanzierung
Fleisch
Fleischer
Fleischwirtschaft
Förderung
Fünf Elemente
Genial
Gentechnik
Geschmack
Gesundheit
Gewürze
Gruppen
Harmonie
HAUS GEMACHT
IFFA
Information
Innovation
Kalkulation
Käse
Konzepte
Kooperation
Kräuter
Kunden
Lebendsmittel
Lebensmittel
Links
Marken
Marketing
Marktdaten
Merkendorf
Messen
Metzgerei
Mineralstoffe
Mitarbeiter
Nachfragen
Nährwert Berechnung
Natur
Natursteiger
Nebenwirkung
Neuheiten
NEWS
Nutzen
ohne Nitrat
ohne Nitrit
ohne Phosphat
ohne Zucker
ohne Zusatzstoffe
Patentamt
ProBioTic
Produktions Methoden
Proteine
Qualität
Redox Potential
Reinheit
Rewe
Rezepte
Rinder
RolandPaule
Salz
Sandolino
Schweine
Seminar
Sprenge Deine Grenzen
Status Symbol
Story
SÜFFA
Symptome
Technologie
Trend
Ursache
Veganer
Vegetarier
Verkalkung
Verkauf
Verkaufen
Vertrauen
Vertrieb
Vision
Vitale Backwaren
Vitale Brühwurst
Vitale Därme
Vitale Füller
Vitale Gewürze
Vitale Konzepte
Vitale Kunden
Vitale Rauchkammer
Vitale Rohwurst / Salami
Vitale Umsätze
Vitale Wurst
Vitalen Kochschinken
Vitalen Rohschinken
Vitaler Kutter
Vitaler Tumbler
Vitaler Wolf
Vitales Brot
Vitales Fleisch
Vitales Geflügel
Vitales Personal
Vitales Salz
Vitales Wasser
Vitalstoffe
Vitamine
Vorteil
Warenkunde
Wirkung
Wissen
Wopfen
Wurst
Wyoner
Ziel & Vision
Zucker
Zutaten

Archive

Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
August 2012
Juli 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Dezember 2011
November 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010

erstellt von

Mein Lebendsmittel Blog

Sanddornöl ist reich an...

Natursteiger Sanddornöl ist reich an...
 
Sanddorn Frucht für Produkte mit allerfeinsten Sanddorn Spezialitäten.
 
 
 
 
natürlichen Vitaminen,
 
Mineralstoffen und
 
ungesättigten Fettsäuren!
 
 
 
 
 
 
 
 
Vitamine Angaben in mg/100g
Vitamin C                                                          170 – 316
Pro-Vitamin A (Carotinoide)                          180 – 480
Vitamin E (a-, d-, y- Tocopherole)               210 – 330
Vitamin P (Rutin, Hesperidin, Flavonoide)    75 – 110
Vitamin H (Biotin)                                               5,6 -10,9
Panthothensäure                                                  1,6 – 2,3
Vitamin K (Phytomenadion)                               0,9 – 1,2
Vitamin B6                                                             0,79
Vitamin B9 (Folsäure)                                         0,79
Vitamin B1                                                             0,08
Vitamin B2                                                             0,05
Vitamin B12                                                           0,005
Vitamin PP (Niacin)                                              0,036
ungesättigte Fettsäuren                                    18 – 32 %
 
 
In Symbiose mit dem Mikroorganismus Actiomyces bildet Sanddorn als einzige derzeit bekannte Pflanze für uns ausreichende Mengen an Vitamin B 12.
 
Natürlicher Sanddorn sind reine Naturprodukte, sie werden nach dem Biorhytmus geerntet, sorgfältig und schonend verarbeitet. Die Inhaltsstoffe unterliegen den natürlichen Schwankungen.
 
Die Vitamine C, E und Carotinoide sind wirksame Radikalfänger und dienen der Vorbeugung vieler Beschwerden, besonders im Alter.
 
Carotinoide und das Vitamin E schützen den Körper vor unerwünschten
UV-Strahlen. Sie verleihen der Haut die nötige Spannkraft, beugen dem Alterungsprozess vor und bilden eine natürliche Bräune.
 
Besonders zu Empfehlen bei Sehstörungen
 
In Russland ist das Sanddornöl in das Arzneibuch aufgenommen worden. Es wird dort zur Behandlung von Schädigungen der Haut durch UV-Strahlung, zur Vor- und Nachsorge bei Strahlentherapie in der Krebsbehandlung, bei Verbrennungen, Wundliegen und schlecht heilenden Wunden verwendet.
 
Neuere Forschungen ergaben, dass Vitamin B12 Arteriosklerose thrombotischen Prozessen vorbeugt, weil es den Homocysteinspiegel absenkt. Homocystein ist ein eigenständiger Risikofaktor, da es die Gefäßwände schädigt. Dies führt zu Arteriosklerose. Hohe Homocysteinspiegel lassen sich durch die Gabe von natürlichen Vitaminen B12, B6 und Folsäure nachweislich senken.
 
Sehr wichtig ist Vitamin B12 für Frauen, die mit der „Pille“ verhüten, Ovulationshemmer senken den Gehalt an B12 im Körper so sehr, dass sie ein erhebliches Risiko für oben angeführte Krankheitsbilder darstellen.
 
Auch bei bestimmten Magen- und Darmerkrankungen benötigen die Patienten vermehrt Vitamin B12. Bei Entzündungen der Bauchspeicheldrüse ist Sanddorn mit seinen rein natürlichen Inhaltsstoffen ein wichtiges Therapiemittel.
 
In weiten Teilen Zentralasiens nimmt man seit Jahrhunderten Sanddorn und hier besonders das Sanddornöl zur Heilung im Verdauungstrakt und als Auftragung auf die Haut bei Verbrennungen aller Art.
 
Speziell bei Verbrennungen der Haut ist nachgewiesen, dass das Auftragen von Sanddornöl selbst bei schweren Fällen keine Brandnarben hinterlässt. Die pflegende Eigenschaft des Sanddornöls für die Haut und seine natürliche Wirkung als Sonnenschutz sind hinreichend bekannt.
 
 
Nahrungsergänzungsmittel bei bestimmten Risikogruppen:
 
 
Sanddornöl wird als Nahrungsergänzung bei folgenden von Cobalamin-Mangel (B12 Mangel) betroffenen Risikogruppen empfohlen: Strenge Vegetarier; Magen- und Darmerkrankte; Patienten mit Störungen der Bauchspeicheldrüsenfunktion; Patienten während der Behandlung mit Antibiotika; Betroffene mit gestörter Darmflora; Frauen, die mit der „Pille“ verhüten; Sonnenbrand auf der Haut; Brandwunden.
 
 
Für die Schönheit von innen!
 

0 Kommentare zu Sanddornöl ist reich an...:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment